Journalismus 2.0 – Mit User generated Content professionell publizieren und Geld verdienen

Ein CLUK.SALOON mit Merkurist.de und Gästen

20. April 2017 | 18:30 – 21:30 Uhr | dfv Mediengruppe, Mainzer Landstraße 251, 60326 Frankfurt am Main

Merkurist ist das erste Nachrichtenportal in Frankfurt (auch in Mainz und Wiesbaden), bei dem die Leser aktiv an den Nachrichten mitarbeiten können. So regen sie Themen mit spannenden Beobachtungen, aber auch eigenen Inhalten, aus ihrem lokalen Umfeld (Snips) an. Durch Klick auf den o-ha!-Button signalisieren weitere Leser, dass sie sich für das Thema interessieren. Dieses wird dann von professionellen Journalisten aufgegriffen, recherchiert, angereichert und schließlich publiziert.

Merkurist ist spezialisiert auf die zielgerichtete Produktion von journalistischen Inhalten und die Entwicklung neuer digitaler Werbe-Produkte zur Finanzierung. Das Portal stellt Partnern hierfür die modernsten Content-Technologien sowie ein innovatives digitales Geschäftskonzept zur Verfügung. Ausgehend von der intensiven Interaktion mit Lesern und Kunden entwickelt Merkurist Konzepte, Prozesse und Technik kontinuierlich agil weiter und stellt sich auf die neuen Spielregeln der digitalen Medienlandschaft ein.

Wir laden ein zu einem Impulsvortrag mit anschließender Podiumsdiskussion. Im Vortrag beschreibt Manuel Conrad, Mitgründer und CEO von Merkurist, das Geschäftsmodell mitsamt seinen konzeptionellen und technologischen Innovationen. Er stellt seine Vision dar, wie Medien sich im digitalen Zeitalter neu erfinden müssen und stellt sich dann der Diskussion.

Ein spannendes Brennpunk-Thema für unseren CLUK.SALOON mit mit Merkurist.de und folgenden Gästen:

Manuel Conrad | Mitgründer und CEO Merkurist GmbH
Jürgen Harrer | Leiter Unternehmenskommunikation Fraport AG
Joachim Braun | Chefredakteur Frankfurter Neue Presse

Moderation: Winfried Peters | SEA PR / DPRG

Donnerstag 20. April 2017, ab 18.30 Uhr

Ort: dfv Mediengruppe
Mainzer Landstraße 251, 60326 Frankfurt am Main

Zeitablauf
18.30 Uhr | Empfang
19.00 Uhr | Impulsvortrag Manuel Conrad
19.30 Uhr | Talkrunde mit Publikumsfragen
20.30 Uhr | After Talk mit Teilnehmern und kleiner Imbiss
21.30 Uhr | Ende der Veranstaltung

Das Cluster der Kreativwirtschaft in Hessen e.V. (CLUK) lädt Mitglieder der CLUK Mitgliedsverbände hiermit herzlich zu dieser Veranstaltung ein. Die Teilnahme ist für Mitglieder der CLUK Mitgliedsverbände kostenfrei. Getränke und Essen inbegriffen. Anmeldung: vorstand@cluk.de oder über den jeweiligen CLUK-Mitgliedsverband.

Referent Impulsvortrag Manuel Conrad hat an der European Business School in Oestrich-Winkel Betriebswirtschaft studiert und dort im Jahr 2010 mit einem Master in Finance abgeschlossen.
Während seines Studiums verbrachte er ein Jahr an der Georgia State University in Atlanta (USA) und absolvierte dort den Master of Business Administration (MBA).
Nach seinem Studium startete Manuel Conrad seine Karriere als Berater und Senior in renommierten Unternehmensberatungen und war dort insbesondere mit mannigfaltigen Projekten bei Banken und Vermögensverwaltern vertraut.
Im Jahr 2014 gründete Conrad zunächst nebenberuflich die Online-Nachrichtenplattform „Merkurist“, welche heute zu den erfolgreichsten Plattformen im Rhein-Main-Gebiet zählt und in sehr kurzer Zeit zu einer anerkannten Marke für professionellen Lokal-Journalismus reifte.
Manuel Conrad leitet die Merkurist GmbH als Geschäftsführer (CEO) und strebt nun – gemeinsam mit seinem Team eine deutschlandweite Expansion an.

Fotos
Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung von einem Fotografen begleitet wird. Die Bilder werden im Anschluss an die Veranstaltung auf dieser Website und gegebenenfalls im Clubreport veröffentlicht. Sollten Sie nicht auf den Bildern abgebildet werden wollen, informieren Sie bitte bei der Akkreditierung unsere Kollegen vor Ort.

Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH.
Creative Hub Frankfurt Wirtschaftsförderung Frankfurt